The Messenger of Prophecy - Lyrical Terrorist - The Hard Rhymer

Der Chef und Mitbegründer von Public Enemy, Chuck D ist bestens bekannt für seine kraftvollen und wortgewaltigen Vocals, seine starke Persönlichkeit und seine Raps gegen Ungleichheit, Wut und Rassenhass.

In den letzten Jahren schrieb Chuck D zwei Bücher: "Fight the Power" (1997), welches in den USA zum nationalen Bestseller avancierte, sowie "Anatomy of a Rap Circus Within: The Rise, Fall and Rise of Public Enemy" (1999).

1996 veröffentlichte er sein erstes Solo-Album "The Autobiography of Mistachuck".

Auf dem Fox-News Channel hat er seine eigene Sendung, in der er Kommentare und Analysen zum Zeitgeschehen in Amerika abgibt.

Chuck D startete eine Anti-Drogen Kampagne über TV und Radio, hielt Vorträge gegen Drogen, Gewalt und Rassenhass an über 300 Universitäten und High-Schools, wofür er 1996 den Patrick Lippert Award verliehen bekam.

Im Moment ist er mit der Entwicklung einer Internet- Radio-Seite beschäftigt. www.bringthenoise.com


The Cold Lamper - The Joker - The Juice - Sparkplug

Flavor Flav ist als der ausgeflippte Part von Public Enemy bekannt. Er bezeichnet sich selbst als einzig wahre Duracel - er läuft und läuft, ohne anzuhalten.

Er gilt als Vorbild für Old Dirty Bastard vom WuTangClan und Busta Rhymes, als Erfinder der "Crazy Styles" und hat damit einen festen Platz in der Vielseitigkeit des Hip Hop eingenommen.

1999 wurde er auch in Deutschland populär durch sein Projekt mit DJ Tommek, MC Rene und dem HipHop-Altmeister  Grandmaster Flash: "1,2,3...Rhymes Galore"

Er hat gerade sein Solo-Album "It's about Time" veröffentlicht und arbeitet nun an einer "Best of Flavor" CD, auf der auch reichlich Public Enemy Songs enthalten sein werden.


The Silent Assassin - The Track Attacker

Der Mann an den Turntables. Er lässt seine Hände sprechen und erzeugt mit ihnen den Sound, der Public Enemy auszeichnet: harte, kraftvolle und einzigartige Rhythmen, Scratch-Salven und Low Basses.

Er gewann etliche Auszeichnungen auf DJ-Contests und setzt sich stark für die Förderung des DJ Nachwuchses ein.

1991 brachte er sein erstes Album "Terminator X ... and the Valley of the Jeep Beets" heraus, 1994 folgte das zweite mit dem Namen "Super Bad", an dem Grandmaster Flash, Cold Rush Brothers und Fantastic MC mitwirkten. 1999 erschien ein Album mit Public Enemy Megamixes und bisher unveröffentlichtem Material.


The Security of the First World

Professor Griff Pop Diezel
"Minister of Information" "Chief of Security"
Einer der Mitbegründer der "S1W's". Startete nach dem Verlassen der Crew 1990 eine Solo-Karriere, veröffentlichte 5 Alben, kam 1996 wieder zur Crew zurück und ist seitdem für die Presse- und Öffentlich- keitsarbeit zuständig. Pop Diezel ist für die Sicherheit von Public Enemy bei Konzerten zutändig.

Er trainiert seit 21 Jahren Karate und ist Träger des schwarzen Gürtels.

 

profgriff@s-1-w.com popdiezel@s-1-w.com
James Bomb Brother Mike
"The Czar of Education" "Chief of Affairs"
James ist für die geschichtliche und politische Bildung von Public Enemy verantwortlich. In seiner Freizeit studiert er Geschichte, reist gern in andere Länder und trainiert Karate. Er ist Träger des schwarzen Gürtels. Er ist seit 10 Jahren bei der Crew und verantwortlich für die Organisation des Tagesgeschäfts von Public Enemy. Ist oft auch  als Background-Sänger auf der Bühne zu sehen.
james@s-1-w.com mike@s-1-w.com

Weitere Mitglieder der S1W's

Brother Roger

Harry Allen

Arbeitet im Hintergrund von Public Enemy. Im privaten Leben leitet er eine Kampfsportschule in Strong Island / New York.

Media Assassin und HipHop-Activist. Hat die Crew vor kurzem verlassen und arbeitet nun als Song-Texter für verschiedene HipHop-Projekte.

Krunch

Er managt die Licht- und Lasertechnik auf Konzerten von Public Enemy, Naughty by Nature, Queen Latifah uvm.

The Drew

Der SoundMan. Er sorgt für das entsprechende Audio-Equipment bei allen Auftritten.

Sister Souljah

Sister of Instruction / Director of Attitude. Sie  leitet heute "Daddy's House", eine Organisation zur Unterstützung der Jugend, gegründet von Puff Daddy.

Pop Diezel, Krunch & The Drew